C-Juniorinnen


Foto: Dieter Koch


Landesklasse Nord

Spielplan Landesklasse Nord • Saison 2023/24

 Datum Art  SpT Heim     Gast Uhrzeit
10.09.23 Liga 2 Roter Stern Leipzig II FC Grimma 3:0
17.09.23 Liga 3 FC Grimma SG Motor Gohlis Nord Leipzig 0:14
24.09.23 Liga 4 Roter Stern Leipzig

FC Grimma

15:0
22.10.23 Liga 5 FC Grimma Leipziger FC 07 4:7
05.11.23 Liga 1 FC Grimma SV Eintracht Leipzig-Süd 1:10
12.11.23 Liga 6 SSV Stötteritz FC Grimma 2:4
19.11.23 Liga 7 FC Grimma SV Eintracht Wiederitzsch 5:6
26.11.23 Liga 8 FC Grimma SV West 03 Leipzig 1:1
10.03.24 Liga 10 SV Eintracht Leipzig-Süd FC Grimma 10.30
17.03.24 Liga 10 FC Grimma Roter Stern Leipzig II 13.00
24.03.24 Liga 12 SG Motor Gohlis Nord Leipzig FC Grimma 10.30
07.04.24 Liga 13 FC Grimma Roter Stern Leipzig 11.00
14.04.24 Liga 14 Leipziger FC 07 FC Grimma 10.30
21.04.24 Liga 9 BSG Chemie Leipzig FC Grimma 10.00
28.04.24 Liga 15 FC Grimma SSV Stötteritz 13.00
12.05.24 Liga 16 SV Eintracht Wiederitzsch FC Grimma 10.00
26.05.24 Liga 17 SV West 03 Leipzig FC Grimma 11.00
02.06.24 Liga 18 FC Grimma BSG Chemie Leipzig 13.00

Tabelle Landesklasse Nord • Saison 2023/24

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore TD Punkte
 1. BSG Chemie Leipzig 7 7 0 0 73: 4 + 69 21
 2. SG Motor Gohlis Nord Leipzig 7 6 0 1 73: 7 + 66 18
 3. Roter Stern Leipzig 7 6 0 1 49: 6 + 43 18
 4. Leipziger FC 07 8 5 1 2 36:19 + 17 16
 5. SV Eintracht Wiederitzsch 7 4 0 3 27:28 -  1 12
 6. Roter Stern Leipzig II 8 4 0 4 20:51 - 31 12
 7. FC Grimma 8 1 1 6 15:58 - 43  4
 8. SV Eintracht Leipzig-Süd 7 1 0 6 19:41 - 22  3
 9. SV West 03 Leipzig 7 0 2 5   6:30 - 24  2
10. SSV Stötteritz 6 0 0 6   4:78 - 74  0

statistik und berichte der meisterschaftsspiele

Landesklasse Nord • 8. Spieltag

Sonntag, 26.11.2023 • Anstoß: 13.00 Uhr

FC Grimma – SV West 03 Leipzig  1:1 (0:1)

Grimma: Bach – Böttcher, Kern, Potschew, Friedrich, Haeske, N. Lederer (Ejjallad, Zwalina, Kahl, Grube, Frommann, Reimer) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Bretschneider (Dürrweitzschen) – Tore: 0:1 Hermaniuk (30.), 1:1 Friedrich (68.) – Zuschauer: 25 im Husaren-Sportpark (Kunstrasen) zu Grimma

 

Grimma. Unsere C-Mädels haben ihre aufsteigende Form aus den letzten Wochen abermals bestätigt und im Heimspiel gegen den SV West 03 Leipzig einen Punkt geholt. Nach spannenden 70 Minuten endete dieses Landesklasse-Duell 1:1 (0:1) unentschieden, wobei die Mädels von Trainer Enrico Nitzschke über einen längeren Zeitraum einen Rückstand hinterherlaufen mussten. Zwei Minuten vor Schluss glich Lenja Friedrich jedoch aus, so dass völlig verdient ein Zähler an der Mulde verbleiben sollte.

Bilder vom Spiel

Fotos: Dieter Koch


Landesklasse Nord • 7. Spieltag

Sonntag, 19.11.2023 • Anstoß: 13.00 Uhr

FC Grimma – SV Eintracht Wiederitzsch  5:6 (3:3)

Grimma: Bach – Kern, Hänsch, Potschew, Friedrich, Haeske, N. Lederer (Ejjallad, Zwalina, Kahl, Grube) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Schwier (Zschadraß) – Tore: 1:0 Potschew (7.), 1:1 Heinze (10.), 1:2, 1:3 Feibig (11., 12.), 2:3, 3:3 Kahl (32., 35.+1), 4:3 Friedrich (44.), 4:4 Biedermann (48.), 5:4 Potschew (51.), 5:5, 5:6 Biedermann (55., 70.+2) – Zuschauer: 40 im Husaren-Sportpark (Kunstrasen) zu Grimma

 

Grimma. Unsere C-Mädels haben in der Landesklasse Nord daheim gegen den SV Eintracht Wiederitzsch ein richtig gutes Spiel gemacht. Allerdings stehen die Nitzschke-Schützlinge durch ein Last-Second-Gegentor zum 5:6 leider mit leeren Händen da. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem die Einheimischen früh in Führung gingen. Allerdings schlug Wiederitzsch prompt zurück und drehte die Partie binnen weniger Minuten in einer 3:1-Führung um. Davon ließen sich die Mädels nicht beeindrucken und machten stark weiter. Kurz vor der Halbzeit traf zum ersten Mal Emma Kahl, die jüngste der Mannschaft, gleich doppelt zum Halbzeitstand von 3:3. Nach dem Wechsel ging Grimma sogar zweimal in Führung, doch glichen die Gäste immer wieder aus. Als sich die Zuschauer bereits auf ein Unentschieden einstellten, gelang es dem Gegner die Grimmaer Deckung noch einmal auszuspielen, was leider den 5:6-Endstand nach sich zog. Am Ende des Tages wäre ein Unentschieden mehr als gerecht gewesen. Die Mädels haben sich toll präsentiert und gegen einen guten Gegner alles in die Waagschale geworfen.


Landesklasse Nord • 6. Spieltag

Sonntag, 12.11.2023 • Anstoß: 09.30 Uhr

SSV Stötteritz – FC Grimma  2:4 (2:3)

Grimma: Bach – Kern, Kahl, Potschew, Friedrich, Haeske, Frommann (E. Böttcher, Hänsch, Zwalina, Altner, N. Lederer) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Reichel (Leipzig) – Tore: 0:1 Friedrich (5.), 0:2 Potschew (7.), 1:2 L. Böttcher (15.), 1:3 Friedrich (24.), 2:3 Wuttig (35.), 2:4 Friedrich (59.) – Zuschauer: 30 im Südoststadion zu Leipzig

 

Leipzig. Unsere C-Juniorinnen haben den Bock umgestoßen und mit einem 4:2 (3:2)-Erfolg beim SSV Stötteritz den ersten Saisonsieg in der Landesklasse Nord eingefahren. Dabei legten die Mädels einen Top-Start hin – durch einen Doppelschlag von Lenja Friedrich (5.) und Ann-Kathrin Potschew (7.) lag man schnell mit 2:0 in Führung. Doch gab sich Stötteritz nicht auf und kam durch einen Konter zum Anschlusstreffer (15.). Nichtsdestotrotz blieben unsere Mädels fokussiert, Lenja Friedrich erhöhte noch vor der Pause auf 3:1 (24.). Allerdings gab Stötteritz nicht auf und verkürzte abermals auf 3:2 (35.). Nach der Pause ging es dann jedoch nur noch in eine Richtung. Das Stötteritzer Gehäuse wurde nun förmlich belagert, doch leider wollte der Ball zunächst nicht ins Netz. Erst als Lenja Friedrich ihren dritten Treffer erzielte (59.), war die Begegnung endgültig entschieden. Glückwunsch an die Mädels für sehr gute Leistung. Dies war der erste Schritt in die richtige Richtung.


Landesklasse Nord • Nachholspiel vom 1. Spieltag

Sonntag, 05.11.2023 • Anstoß: 11.00 Uhr

FC Grimma – SV Eintracht Leipzig-Süd  1:10 (1:4)

Grimma: Bach – Kern, Zwalina, Altner, Friedrich, Haeske, N. Lederer (Ejjalad, Grube, Böttcher) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Bretschneider (Dürrweitzschen) – Tore: 0:1, 0:2 Müller (4., 9.), 0:3, 0:4 Kruse (13., 15.), 1:4 Friedrich (35.), 1:5 Müller (45.), 1:6 Kruse (53.), 1:7 Müller (56.), 1:8 Kruse (58.), 1:9, 1:10 Galle (61., 67.) – Zuschauer: 20 in der Sportanlage Kössern

 

Kössern. Auch im Nachholspiel der Landesklasse Nord gegen Eintracht Leipzig-Süd konnten unsere C-Juniorinnen den Bock nicht umstoßen. Auch wenn unsere Mädels hoch motiviert ins Spiel gingen – das Personal war aufgrund von Krankheiten leider sehr dünn besetzt. Nichtsdestotrotz wurde alles versucht, um sich bestmöglich zu präsentieren. Leider erwies sich der Gegner an diesem Tag jedoch als eine Nummer zu groß, auch wenn unsere Mädels sich ebenfalls einige gute Möglichkeiten erarbeiten konnten. Am Ende des Tages musste eine 1:10 (1:4)-Niederlage hingenommen werden, wobei sich Lenja Friedrich zum zwischenzeitlichen 1:4 in die Torschützenliste eintragen konnte (35.).


Landesklasse Nord • 5. Spieltag

Sonntag, 22.10.2023 • Anstoß: 13.00 Uhr

FC Grimma – Leipziger FC 07  4:7 (1:3)

Grimma: Hänsch – Kern, N. Lederer, Potschew, Friedrich, Haeske, Altner (Ejjallad, Böttcher, Zwalina, Kahl, Bach, Grube) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Hain (Klinga) – Tore: 0:1 Quaß (7.), 1:1 Friedrich (15.), 1:2, 1:3 Quaß (19., 20.), 2:3 Altner (37.), 3:3 Friedrich (48.), 3:4, 3:5, 3:6, 3:7 Quaß (51., 55., 58., 68.), 4:7 Friedrich (69.) – Zuschauer: 20 im Husaren-Sportpark (Kunstrasen) zu Grimma

 

Grimma. Unsere C-Mädels gingen hoch motiviert ins Landesklasse-Spiel gegen den Leipziger FC 07, die Wechselbank war diesmal gut bestückt. Dennoch war der Gegner von Beginn an hellwach und ging frühzeitig in Führung. Kurz darauf mache Lenja Friedrich ihr erstes Saisontor und glich zum 1:1 aus – die Freude war bei den Mädels riesig. Doch hatten die Gäste mit Zoey Quaß eine Unterschiedsspielerin in ihren Reihen. Traf sie bereits zur frühen Führung, legte sie mit zwei weiteren Toren bis zum Pausenpfiff nach – 1:3. Doch unsere Mädels gaben weiterhin alles, so dass sich trotz allem ein Spiel auf Augenhöhe entwickelte. Nachdem Zoey Altner den Anschlusstreffer markierte, glich abermals Lenja Friedrich sogar zum 3:3 aus. Doch leider war die Leipzigerin Quaß weiterhin nicht zu bremsen – sie traf gleich vier Mal im Anschluss und brachte den LFC somit auf die Gewinnerstraße. Lenja Friedrich erzielte, mit ihrem dritten Treffer, kurz vor dem Schluss noch das 4:7, was gleichzeitig den Endstand darstellte. Trainer Enrico Nitzschke freute sich trotzdem sehr für seine Mädels, dass sie die Trainingsinhalte umsetzen und vier Treffer erzielen konnten. Weiter so Mädels, dann kommt der erste Sieg recht bald.


Landesklasse Nord • 4. Spieltag

Sonntag, 24.09.2023 • Anstoß: 12.30 Uhr

Roter Stern Leipzig – FC Grimma  15:0 (8:0)

Grimma: Hänsch – Kern, Altner, Kahl, Potschew, Bach, N. Lederer (Ejjallad, Zwalina, Haeske, Frommann) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Tschirner (Leipzig) – Tore: 1:0 Schöne (1.), 2:0 Zimmer (5.), 3:0 Pohler (6.), 4:0, 5:0 Zimmer (10., 23.), 6:0, 7:0, 8:0 Martin (28., 29., 33.), 9:0 Zimmer (38.), 10:0 Pfeifer (62.), 11:0 Zenker (63.), 12:0, 13:0 Martin (67., 68.), 14:0 Zimmer (69.), 15:0 Zenker (70.) – Zuschauer: 20 in der Sportanlage „Am Goethesteig“ zu Leipzig

 

Leipzig. Unsere C-Mädels hatten sich in der Landesklasse-Partie bei Roter Stern Leipzig zwar einiges vorgenommen, doch leider starteten sie richtig schlecht ins Spiel. Trotz Umstellungen in der Taktik hatten unsere C-Mädels im Anschluss insgesamt zu wenig Möglichkeiten, um vor dem gegnerischen Tor für Gefahr zu sorgen. Immer wieder konnte man die Bälle im Mittelfeld nicht halten, was der Gegner prompt zu nutzen vermochte. Roter Stern nutzte quasi jede Chance und traf aus jeder Position. Die zweite Halbzeit verlief nach nochmaliger Umstellung dann etwas besser. Trotz allem konnte kein Tor erzielt werden. Jetzt geht es wieder im Training um die Festigung der Einheiten, um beim nächsten Spiel Ende Oktober gegen den Leipziger FC etwas für die Moral in der Mannschaft zu machen.


Landesklasse Nord • 3. Spieltag

Sonntag, 17.09.2023 • Anstoß: 13.00 Uhr

FC Grimma – SG Motor Gohlis Nord Leipzig  0:14 (0:5)

Grimma: Hänsch – Schicketanz, Kern, Kahl, Potschew, Friedrich, Frommann (Zwalina, Altner, Bach, Haeske, Grube, N. Lederer) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Einbock (Naunhof) – Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4, 0:5 Müller (2., 7., 20., 21., 33.), 0:6, 0:7, 0:8, 0:9, 0:10 Schweizer (41., 43., 46., 47., 48.), 0:11 Willum (51.), 0:12, 0:13 Koch (54., 63.), 0:14 Schweizer (66.) – Zuschauer: 50 im Husaren-Sportpark (Kunstrasen) zu Grimma

 

Grimma. Leider hatten unsere C- Mädels  im Heimspiel gegen die SG Motor Gohlis Nord Leipzig einen schlechten Tag erwischt. Man hatte sich zwar viel vorgenommen, allerdings konnte kaum etwas von den Trainingsinhalten umgesetzt werden. Am Ende setzte es eine deutliche 0:14 (0:5)-Niederlage.  Jetzt heißt es aufarbeiten und weiter üben.


Landesklasse Nord • 2. Spieltag

Sonntag, 10.09.2023 • Anstoß: 10.30 Uhr

Roter Stern Leipzig II – FC Grimma  3:0 (2:0)

Grimma: Hänsch – Grube, Potschew, Altner, Kahl, Bach, Kern (Zwalina) – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Hauer (Leipzig) – Tore: 1:0 Bach (10., Selbsttor), 2:0 Wegner (25.), 3:0 Leuthäußer (35.) – Zuschauer: 15 in der Sportanlage „Am Goethesteig“ zu Leipzig

 

Leipzig. Heute ging es dann auch für unsere C-Mädels mit dem ersten Punktspiel bei der II. Mannschaft von Roter Stern Leipzig los. Einige von ihnen waren sehr aufgeregt, da sie ihr erstes Spiel unter Wettkampfbedingung absolvieren mussten. In der ersten Halbzeit musste man natürlich erstmal schauen, wie die Mädels ins Spiel finden – und ja, hier und da gab es natürlich noch Schwierigkeiten. Trotzdem waren alle hoch motiviert und gaben sich viel Mühe. In der zweiten Halbzeit wurden unsere Mädels immer mutiger und hatten auch einige Chancen. Jedoch wollte das Runde leider nicht ins Eckige. Am Ende musste eine 0:3-Niederlage hingenommen werden, jedoch sind alle sehr zufrieden mit der Leistung unserer Mädels. Die Mädels bekommen die Zeit, die es brauch, um sich zu entwickeln. Wir sind stolz auf euch! Macht weiter so,  dann werden auch die Ergebnisse immer besser.


Sachsenpokal

 Datum Art  SpT Heim     Gast Uhrzeit
27.08.23 Cup AF Chemnitzer FC FC Grimma 33:0

STATISTIK UND BERICHTE DER POKALSPIELE

Sonntag, 27.08.2023 • Sachsenpokal • Achtelfinale • Anstoß: 11.00 Uhr

Chemnitzer FC – FC Grimma  33:0 (16:0)

Grimma: Bach – Kern, Hänsch, Kahl, Friedrich, Grube, N. Lederer, Frommann, Potschew – Trainer: E. Nitzschke

Schiedsrichter: Knorr (Röhrsdorf) – Tore: 1:0 Richter (1.), 2:0 Kelbel (2.), 3:0 Kaiser (3.), 4:0 Schaarschmidt (7.), 5:0 Lemke (8.), 6:0 Kelbel (11.), 7:0 Schaarschmidt (12.), 8:0 Härtel (13.), 9:0 Kelbel (14.), 10:0 Ewald (15.), 11:0 Kaiser (18.), 12:0 Richter (19.), 13:0 Röstel (20.), 14:0 Giese (21.), 15:0 Wichmann (22.), 16:0 Röstel (30.), 17:0, 18:0 Wichmann (31., 32.), 19:0 Weise (33.), 20:0, 21:0 Röstel (34., 37.), 22:0, 23:0 Siegert (43., 47.), 24:0 Schaarschmidt (54.), 25:0 Gaida (55.), 26:0 Giese (56.), 27:0 Röstel (57.), 28:0 Fleischer (58.), 29:0, 30:0 Giese (59., 61.), 31:0, 32:0, 33:0 Röstel (63., 69., 70.) – Zuschauer: 25 im Stadion Neubauernweg zu Chemnitz

 

Chemnitz. Absolut chancenlos waren unsere C-Juniorinnen, die sich zwar tapfer wehrten, für die der Chemnitzer FC jedoch mehrere Nummern zu groß war. Im Achtelfinale des Sachsenpokals unterlagen unsere Mädels mit 0:33 – ein Ergebnis, welches man schnell abhaken sollte und schnell den Fokus auf die bevorstehenden Trainingseinheiten und die Aufgaben in der Landesklasse legen sollte. Wichtig ist, dass die Mädels konsequent ihren Weg weitergehen und solch von solchen Niederlagen nicht aus der Bahn werfen lassen.