C-Junioren | Landesklasse Nord

Berichte der saison 2018/2019

schwer erarbeiteter auswärtssieg gegen die RBL-Mädchen (16.09.2018)

Mit 4:2 gewinnen unsere U15-Junioren ihr zweites Auswärtsspiel in Folge. Auf dem Hauptplatz der Sportschule Egidius Braun in Leipzig, war es gegen die U17-Juniorinnen von RasenBallsport Leipzig ein schweres Spiel, welches lange Zeit offen war.

Den Gastgebern merkte man zu keiner Zeit an, dass sie derzeit auf dem letzten Tabellenplatz verweilen. Anders als noch in der Vorsaison konnten die Mädels nicht nur als Einzelspielerinnen, sondern auch als Team durchaus überzeugen und machten es den Grimmaer Kickern ziemlich schwer.

Nachdem unsere Jungs das Spiel von Beginn an mit hohem Tempo führten und, vor allem in der Beginnviertelstunde, zu gefallen wussten, verließen sie im Verlauf des Spiels allerdings zeitweise zu sehr die eigene Linie und ließen den Gegner so zu oft zum schnellen Umschaltspiel kommen. Nachdem reihenweise beste eigene Chancen nicht erfolgreich im Kasten untergebracht werden konnte, sah sich die Grimmaer Elf plötzlich einem Rückstand gegenüber, der tatsächlich aus heiterem Himmel kam. Glücklicherweise konnte Philipp dann einen absoluten Sonntags-Traumschuss zum Tor des Monats verwandeln. Der satte Schuss aus gut 25 Metern war unhaltbar im linken unteren Eck eingeschlagen - 1:1 zur Halbzeit!

Auch Halbzeit zwei bot den Zuschauern Spannung und guten Fußball. Wieder sind es unsere Jungs, die das Heft des Handelns etwas mehr in der Hand halten - der Gegner aber immer wieder gefährlich im Umschaltspiel. Nach 2:1 - Führung durch Ben gleichen die RBL-Mädels aus. Nun war der Kampfgeist geweckt - spürbar sollte das Spiel doch noch zum eigenen Gunsten umgemünzt werden können. Ein Kopfball-Eigentor nach klasse Flankenball und der Schlusspunkt durch Ben sichern den Auswärtsdreier, der für einige vermutlich schwerer zu erringen war, als gedacht.

FCG: Jakob, Niklas, Tim, Tom, Valentin, Philipp, Georg, Anton,
Daniel, Anton, Ben, Carlo, Fynn, Fabio, Louis, Niels

Tore: 1:0 RBL, 1:1 Philipp, 1:2 Ben, 2:2 RBL, 2:3 RBL (ET), 2:4 Ben


erfolgreicher erster auswärtsauftritt der c-junioren (09.09.2018)

Die C-Junioren konnten nach dem Auftakterfolg gegen Lok II auch das erste Auswärtsspiel erfolgreich gestalten. Dabei schien es lange Zeit so, als würde sich die Grimmaer Elf selbst im Weg stehen. Auf bestem Hauptfeld-Naturrasen des Markranstädter Stadion am Bad erspielten sich unsere Kicker frühzeitig eine spielerische Überzahl und konnten das Spiel weitestgehend in die gegnerische Hälfte verlegen. Doch zwingende Aktionen kamen kaum zustande. Stattdessen waren es die Gastgeber, die immerwieder clever in die sich öffnenden Konterräume versuchten vorzudringen. Nach deutlicher Halbzeitansprache beim Pausenstand von 0:0 setzten sich die FCG-Kicker schlussendlich erfolgreich und verdient durch - vor allem, weil sie ihr eigenes Spiel wieder so angingen, wie es ursprünglich der Plan war. Trotz noch immer fünf nicht einsatzfähigen Spielern ein guter Saisonstart unserer U15. Nächste Woche warten die U17-Mädels von RB Leipzig.
Ein Dank an die Sportfreunde des SSV Markranstädt für die Bereitstellung des Hauptfeldes!

Grimma: Jakob - Niklas, Tim, Tom, Valentin, Georg, Fynn, Anton,
Ben, Daniel, Anton, Carlo, Philipp, Niels

Tore: 0:1 Daniel, 0:2 Carlo, 0:3 Ben, 0:4 Georg


Auftaktsieg gegen zweitvertretung von Lok Leipzig (02.09.2018)

Nachdem die Jungs unserer C-Junioren in der Vorbereitung größtenteils gegen Gegner aus höheren Spielklassen angetreten sind und dort teil durchwachsene Ergebnisse erzielten, konnte das Team den Auftakt der Ligasaison im heimischen Stadion der Freundschaft bei bestem Fritz-Walter-Wetter mit 5:0 für sich entscheiden.

Dabei zeigten unsere U15-Kicker vor allem im letzten Spielfelddrittel eine ansprechende Leistung mit entsprechendem Tempo und Zug zum Tor. Dazu konnten einige der vorher trainierten und eingeplanten Dinge umsetzen werden, wenngleich aktuell nur phasenweise. Trotz wirklich gutem Saisonstart der mit sieben Ausfällen gebeutelten Mannschaft bleibt auch weiterhin viel zu tun. Der Anfang ist gemacht - nun heißt es hart weiter arbeiten! Unseren Leipziger Gästen wünschen wir für die kommenden Wochen viel Erfolg!

Grimma: Jakob - Niklas, Tom, Tim, Valentin, Georg, Fynn, Anton, Daniel, Anton, Ben, Carlo, Niels
Tore: 1:0 Daniel, 2:0 Ben, 3:0 Ben, 4:0 Ben, 5:0 Ben